Luzern

Fehlendes Vertrauen: «Wohlfühltage» abgesagt

15. September 2022, 09:48 Uhr
In der Pfarrei St.Josef hätten im November erneut die «Wohlfühltage» stattfinden sollen. Wegen fehlenden Vertrauens in den Veranstalter wird daraus jetzt nichts.
Der Kirchturm der Pfarrei St. Josef im Maihof. Im Zentrum Maihof der Pfarrei hätten die «Wohlfühltage» stattfinden sollen.
© Luzerner Zeitung / Boris Bürgisser
Anzeige

Gesundheit, Spiritualität und Esoterik: Darum wäre es an den «Wohlfühltagen» im Zentrum Maihof der Pfarrei St.Josef gegangen. Wie die «Luzerner Zeitung» schreibt, haben die Veranstalter den Anlass jetzt aber auf Facebook und ihrer Website als abgesagt vermeldet. Der Grund: Die Pfarreileiterin stelle die Räumlichkeiten nicht mehr zur Verfügung, weil mit dem Auftritt des umstrittenen Historikers Daniele Ganser an den vergangenen «Wohlfühltagen» in der Messe Luzern das Vertrauen in den Veranstalter nicht mehr gegeben sei, schreibt dieser.

Urban Schwegler von der Katholischer Kirche Stadt Luzern meint: «Das ist etwas zu vereinfacht dargestellt.» So sei nicht allein der Auftritt von Ganser ausschlaggebend gewesen.

Den ganzen Artikel findet ihr hier.

Quelle: Luzerner Zeitung
veröffentlicht: 15. September 2022 09:48
aktualisiert: 15. September 2022 09:48