Buchrain

Frontalkollision zwischen zwei Autos

26. März 2022, 16:10 Uhr
Am Mittwochmorgen ereignete sich beim Autobahnzubringer Buchrain eine Frontalkollision zwischen zwei Autos. Beide Autofahrer verletzten sich leicht und mussten ins Spital gebracht werden. Weil der Unfall bei einem Nadelöhr passierte, kamen es zu langen Staus im Morgenverkehr.
Die Luzerner Polizei fand den Unfallverursacher später schlafend auf einem anderen Rastplatz. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Unfall ereignete sich kurz vor 5.45 Uhr auf der Hauptstrasse von Inwil in Richtung Buchrain. Wie die Luzerner Polizei schreibt, kollidierten die beiden Autos als eines von beiden auf die Autobahn einbiegen wollte. Die Fahrer verletzten sich leicht und mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Die beiden Fahrer verletzten sich leicht.

© Luzerner Polizei

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Der Sachschaden beträgt rund 9000 Franken. Der Verkehr wurde zeitweise wechselseitig geführt, was zu langem Rückstau im Morgenverkehr führte.

Alle Unfall- und Polizeimeldungen gibt es im Blaulicht-Ticker.

Alle Verkehrsmeldungen gibt es immer aktuell hier.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Februar 2022 10:58
aktualisiert: 26. März 2022 16:10
Anzeige