Anzeige
Haustiere

Für den Vierbeiner nur das Beste: Luzernerin macht Bio-Guetzli für Hunde

5. Juni 2021, 18:46 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Seit einem Jahr führt Jenny Barbitta in der Luzerner Altstadt eine Hundebäckerei. Dabei sind ihr hochwertige Produkte wichtig, die auch ihren Preis haben. Das Angebot kommt an.

Für den Vierbeiner nur das Beste: Das ist auch das Motto von Jenny Barbitta. Seit einem Jahr führt sie ihre eigene Hundebäckerei und kreiert dort neben Hunde-Guetzli auch Pralinen für Hunde. Und das aus hochwertigen Bio-Produkten.

«Ich möchte, dass der Hund gesunde Nahrung bekommt, sei es bei den Keksen oder dem Hundefutter. Mir ist wichtig, dass es keinen Zucker und keine Konservierungsstoffe drin hat», sagt Barbitta. 

Nicht jeder hat Verständnis

Doch das kulinarische Wohl des Hundes hat auch seinen Preis. Für 16 Franken können Hundebesitzer ihren Lieblingen etwa spezielle Hundeschokolade kaufen. Dass es für manche unverständlich ist, so viel Geld für ihre Haustiere auszugeben, versteht Barbitta. « Ich finde das okay, jeder soll seine Meinung haben und dazu stehen. Solange wir nicht bösartig angegriffen werden, akzeptiere ich das vollkommen. Damit habe ich kein Problem.»

Doch die Nachfrage scheint da zu sein: Mittlerweile produziert Barbitta mehrere Kilo Kekse pro Woche. Das Echo von Hundehaltern ist positiv: «Eine super Idee», heisst es bei Haltern auf der Hundewiese am Churchill-Quai. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. Juni 2021 18:46
aktualisiert: 5. Juni 2021 18:46