Luzern

Fumetto eröffnet heute – virtuell

Andrée Getzmann, 28. März 2020, 12:43 Uhr
Impressionen vom 25. internationalen Comix-Festival Fumetto in Luzern.
Das Fumetto Comic Festival ist der Corona-Krise zum Opfer gefallen. Die Wettbewerbsarbeiten werden uns aber nicht vorenthalten: Heute wird die erste virtuelle Fumetto-Ausstellung eröffnet.

Heute um 17 Uhr ist es soweit: Die Wettbewerbsarbeiten des Fumetto Comic Festivals werden erstmals der Öffentlichkeit präsentiert – und zwar im Internet. «Da wir euch alle sehr vermissen, haben wir uns entschieden, eine virtuelle Eröffnung zu machen»; schreibt das Fumetto-Team heute Samstag in einer Mitteilung. Wie so viele Anlässe ist auch das Fumetto der Corona-Krise zum Opfer gefallen.

Das, was von allen an Fumetto so geschätzt wird, nämlich Begegnungen, soll auch ein zentrales Thema für die erste virtuelle Eröffnung in der Geschichte des Festivals sein. «Und so gestalten wir auch die Eröffnung: mit einer virtuellen Begegnung von und mit Leuten aus dem Festival-Team.»

Im nächsten Jahr meldet sich das Festival dann vom 20. bis zum 28. März «mit doppelter Kraft und wieder voll analog und direkt» zurück.

Hier gibts die Arbeiten ab 17 Uhr zu sehen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 28. März 2020 12:44
aktualisiert: 28. März 2020 12:43