Unfall

Fussgänger angefahren: Tödlicher Unfall in Nottwil

21. Mai 2020, 14:01 Uhr
Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Fussgänger tödlich verletzt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/Gaetan Bally
Am Mittwochabend ist auf der Kantonsstrasse in Nottwil ein Fussgänger von einem Auto angefahren worden. Der 65-Jährige verstarb noch auf der Unfallstelle, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Als der 20-jährige Autofahrer auf der Bahnhofstrasse in Richtung Kantonsstrasse rechts abbog, wollte der Fussgänger auf Höhe des Restaurants Bahnhöfli die Kantonsstrasse überqueren. Es kam zu einer massiven Kollision, wie die Luzerner Polizei schreibt.

Der Fussgänger wurde weggeschleudert und bliebt schwer verletzt liegen. Der 65-Jährige verstarb noch auf der Unfallstelle. Die genau Unfallursache wird noch ermittelt.

Die Strasse musste für drei Stunden gesperrt werden und der Verkehr wurde auf der Kantonsstrasse örtlich umgeleitet. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. Mai 2020 13:58
aktualisiert: 21. Mai 2020 14:01