Hochschulen

Gemeinde genehmigt Zonenplanänderung für Campus Horw

25. November 2022, 07:53 Uhr
Der Einwohnerrat Horw hat am Donnerstagabend der für die Erweiterung des Hochschulcampus nötigen Zonenplanänderung sowie dem Bebauungsplan einstimmig zugestimmt. Als Nächstes wird die Gemeinde einen Abstimmungstermin für den Campus Horw festlegen.
So soll der Campus Horw dereinst aussehen. Der Einwohnerrat Horw hat am Donnerstagabend der für die Erweiterung des Hochschulcampus nötigen Zonenplanänderung einstimmig zugestimmt.
© Penzel Valier AG
Anzeige

Ab 2029 sollen in Horw Studierende der Technik und Architektur sowie Pädagogik unter einem Dach lernen und forschen. Für das Projekt wurden die betroffenen Parzellen von der bisherigen Zone für öffentliche Zwecke in die Sonderbauzone Campus zugeführt, wie die Gemeinde am Freitag mitteilte. Sie verzichtete auf eine zweite Lesung zur Teiländerung der Nutzungsplanung.

Beim Campus Horw, in dem dereinst insgesamt 4000 Studentinnen und Studenten Platz finden sollen, handelt es sich um das grösste je vom Kanton Luzern initiierte Bauprojekt. Es kostet rund 365 Millionen Franken. Die Realisierungsplanung soll 2025 starten. Der Bezug ist für 2029 geplant.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. November 2022 05:54
aktualisiert: 25. November 2022 07:53