Zentralschweiz
Luzern

Hallenbad Mooshüsli öffnet am Donnerstagnachmittag wieder

Wasserschaden behoben

Hallenbad Mooshüsli öffnet am Donnerstagnachmittag wieder

20.08.2020, 11:01 Uhr
· Online seit 20.08.2020, 11:01 Uhr
Das Hallenbad Mooshüsli in Emmen wollte am Montag nach der Sommerrevision wieder seine Türen öffnen. Doch ein Wasserschaden machte den Betreibern einen Strich durch die Rechnung. Nun wurde der Schaden rasch behoben.
Anzeige

Das Hallenbad Mooshüsli ist nach einem Wasserschaden ab Donnerstagnachmittag wieder geöffnet. Wie die Hallenbad-Betreiber auf der Webseite schreiben, konnte dank grosszügiger Mithilfe von verschiedener Seite der Schaden sehr rasch behoben werden. Die Nachfolgearbeiten würden im Hintergrund aber noch anstehen. Ein Teil der Wasserpumpen konnte ersetzt werden und somit die Wasserqualität in den Bädern gewährleistet werden, erklärt Bereichsleiter der Badeanlagen Mooshüsli, Franz Geisseler.

Am vergangenen Sonntag meldeten sowohl die Gemeinde, als auch die Hallenbadbetreiber, dass der geplante Start am Montag nicht stattfinden kann. Schuld war ein technischer Defekt, der zu einem Wasserschaden in der Wasseraufbereitung führte. Das Freibad bleibt weiterhin bis Mitte September geöffnet.

(mja)

veröffentlicht: 20. August 2020 11:01
aktualisiert: 20. August 2020 11:01
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch