«Mehr als nur ein Tunnel»

Hier lässt sich der Durchgangsbahnhof Luzern entdecken

23. Oktober 2022, 13:19 Uhr
Der Durchgangsbahnhof Luzern ist ein Generationenprojekt für die Zentralschweiz. Um das ganze Projekt für die Bevölkerungen «greifbarer zu machen», ist neu im Verkehrshaus eine Ausstellung zu sehen. Ein erster Einblick.
Anzeige

Es ist eines der grössten Bauprojekte für die Zentralschweiz: der Durchgangsbahnhof Luzern. Im Rahmen von «175 Jahre Schweizer Bahnverkehr» wurde am Samstag in Luzern im Verkehrshaus eine Ausstellung eröffnet, welche das riesige Projekt der Bevölkerung etwas näher bringen soll.

Besucherinnen und Besucher können das Projekt digital entdecken. Die Ausstellung soll künftig auch für öffentliche Infoanlässe genutzt werden.

Ausstellung für Gross und Klein

Man gehe davon aus, dass das Grossprojekt erst in circa zehn Jahren realisiert werden kann. Deshalb müsse man auch die jüngere Generation abholen, sagt Anna Barbara Remund, Vizedirektorin des Bundesamtes für Verkehr: «Uns ist es wichtig, aufzuzeigen, dass es mehr ist als nur ein Tunnel.» Die jüngsten Besucher können den Durchgangsbahnhof Luzern spielerisch erforschen.

Voraussichtlich 2027 wird das Bundesparlament darüber entscheiden, ob für das Projekt Durchgangsbahnhof Luzern Gelder gesprochen werden. In 20 Jahren sollte der Durchgangsbahnhof dann stehen. Wie das aussehen könnte, erfährst du im Video.

(kmu)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Oktober 2022 10:28
aktualisiert: 23. Oktober 2022 13:19