Brand in Willisau

«Ich habe sofort die 118 angerufen»

Sophie Müller, 16. April 2020, 16:01 Uhr
Mitten im Städtli Willisau ist am Mittwochabend ein Gebäude in Brand geraten. Bäckerin Franziska Schwegler klingelte alle Nachbarn rechtzeitig raus.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Ausgebrochen war das Feuer am Mittwochabend, 15. April, an der Hauptstrasse 1 im Gebäude der Bäckerei Schwegler.

«Die Nachbarin rief: ‹Bei euch brennt es›», sagt Franziska Schwegler von der gleichnamigen Bäckerei am Tag nach dem Brand. «Ich habe sofort die 118 angerufen.» Danach sei sie durchs Haus gelaufen und habe alle Nachbarn rausgeklingelt.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Gegen 21.30 Uhr sei die Meldung eingegangen, dass ein Balkon brennt, bestätigt Guido Häfliger, Vizekommandant der Feuerwehr Willisau-Gettnau gegenüber PilatusToday.

Grossaufgebot der Feuerwehr

Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren, habe bereits die gesamte Fassade gebrannt. Dann habe das Feuer auf den Dachstock übergegriffen und gedroht, auch auf andere Gebäude überzugreifen, so die Feuerwehr.

135 Einsatzkräfte der Feuerwehren Willisau-Gettnau, Wolhusen und Hergiswil waren bis tief in die Nacht vor Ort, um das Feuer im Zaun zu halten. Die enge Bauweise in der Altstadt war die grösste Herausforderung, so Häfliger weiter.

Die 16 Anwohner der Hauptstrasse 1 und 2 konnten das Haus selbst verlassen.

Zwei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung behandelt werden, wie Häfliger gegenüber PilatusToday erklärt, habe sich diese jedoch nicht bestätigt.

Die Brandursache ist Teil der Ermittlungen. Darüber konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen.

Franziska Schwegler sagt, sie habe noch nicht realisiert, was passiert ist. Sie will jedoch so bald wie möglich wieder weitermachen: «Das Ziel ist, möglichst schnell wieder zu backen, die Bäckerei zu öffnen und wieder für die Leute da zu sein.»

Zweiter Brand im Städtli 

Vor vier Jahren hatte das Nachbargebäude der Bäckerei Schwegler in der Willisauer Altstadt gebrannt. Dass das Feuer nicht auf andere Gebäude übergreift, sei auch damals die grösste Herausforderung gewesen, so Häfliger.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. April 2020 22:45
aktualisiert: 16. April 2020 16:01
Anzeige