Kommunale Abstimmung

Im Horwer Winkel kann verdichtet gebaut werden

15. Mai 2022, 15:32 Uhr
Im am See gelegenen historischen Winkelquartier von Horw kann verdichtet gebaut werden. Die Stimmberechtigten haben den dazu nötigen Bebauungsplan gutgeheissen. Das Nein-Komitee bedauert den Entscheid.
Auf diesem Grundstück im Naherholungsgebiet Winkel in Horw können Mehrfamilienhäuser gebaut werden.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Der Entscheid fiel mit einem Ja-Stimmenanteil von 51,9 Prozent. 2618 Stimmberechtigte unterstützten die Vorlage, 2428 lehnten sie ab. Die Stimmbeteiligung betrug 51,2 Prozent. Der Winkel liegt am Vierwaldstättersee in der Nähe eines Naturschutzgebietes. Wie das Quartier baulich entwickelt werden könnte, ist seit Jahren umstritten. 2016 lehnten die Stimmberechtigen einen ersten Bebauungsplan noch ab.

Bebauungsplan auf Kosten der Natur

Die Gegnerinnen und Gegner störten sich vor allem daran, dass der Bebauungsplan in diesem historischen Quartier und Naherholungsgebiet bis zu 14 Meter hohe Mehrfamilienhäuser zulasse. Dies sei eine Verdichtung am falschen Ort.

«Wir akzeptieren selbstverständlich den Volkswillen. Jetzt ist allerdings der Gemeinderat in der Verpflichtung, bei der Prüfung des Baugesuchs die kleinkörnige Struktur des Winkels zu  respektieren. Wir hoffen, dass die Horwerinnen und Horwer nicht erschrecken werden, wenn sie 14 Meter hohe Profile am Riedrand sehen», heisst es in der Stellungnahme des Nein-Komitees weiter.

Schutz des Ortskerns

Die Stimmberechtigten folgten dem Gemeinderat, der von einer massvollen baulichen Entwicklung sprach, die der Bebauungsplan zulasse. Die neuen Gebäuden seien etwas höher als die bestehenden, erklärte die Exekutive. Es sei verständlich, dass sich Anwohnerinnen und Anwohner dagegen wehrten.

Der Gemeinderat betonte auch, dass der neue Bebauungsplan die historischen Gebäude im Ortskern schütze. Gebaut werde nicht nach einer maximalen Rendite, sondern die neuen Gebäude würden sich in die bestehende Struktur einfügen und eine Durchsicht auf das Ried und den See gewähren. Zudem sichere der Bebauungsplan den Betrieb des Seehotels Sternen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Mai 2022 12:38
aktualisiert: 15. Mai 2022 15:32
Anzeige