Anzeige
Luzerner Pilotprojekt

Immer mehr Frauen wollen in die Armee – dank neuem Brief

9. Oktober 2021, 06:45 Uhr
Die Armee will mehr Frauen für den freiwilligen Dienst gewinnen. Aus diesem Grund wurden im Kanton Luzern Einladungen für den Orientierungstag in neuer Form verschickt – mit Erfolg, wie sich nun zeigt.
Im Kanton Luzern konnten dank direkter formulierten Briefen mehr Frauen für die Orientierungstage der Armee gewonnen werden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ Peter Schneider

Einladungen für Orientierungstage kommen im Kanton Luzern seit diesem Jahr in komplett anderer Form daher: Es gibt neue Layouts und Stile, und Frauen werden in der Du-Form angesprochen. Zudem wurden generell mehr Frauen angeschrieben.

Diese scheint Wirkung zu zeigen. Laut der «Luzerner Zeitung» haben in diesem Jahr bereits 65 Frauen aus dem Kanton Luzern an den Orientierungstagen teilgenommen – so viele wie noch nie. Der bisherige Höchstwert lag bei 50.

Der Luzerner Kreiskommandant Philippe Achermann sagt, dass etwa die Hälfte aller Frauen, die den Orientierungstag besuchen, schliesslich effektiv der Armee beitreten. Aufgrund des Erfolgs in Luzern soll das Projekt nun auf die ganze Schweiz ausgeweitet werden.

Lies den ganzen Artikel auf luzernerzeitung.ch.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. Oktober 2021 06:45
aktualisiert: 9. Oktober 2021 06:45