Polizei sucht Zeugen

Brandstifter steckt hinter dem Autobrand in Luzern

24. August 2020, 10:38 Uhr
Am 13. August standen an der Villenstrasse drei parkierte Autos in Flammen. Polizeiermittler haben mittlerweile herausgefunden, dass ein Brandstifter eines der Fahrzeuge angezündet und sich das Feuer danach auf die zwei weiteren Autos ausgebreitet hat. Wer hinter der Tat steckt, ist allerdings noch unklar. Deshalb sucht die Polizei weiterhin nach Augenzeugen.

Kurz nach 22:15 Uhr erhielt die Polizei die Meldung, dass an der Villenstrasse ein parkiertes Auto Feuer gefangen hatte und die Flammen sich bereits auf ein zweites Fahrzeug ausweiteten. Bis die Berufsfeuerwehr Luzern vor Ort eintraf, hatte sich der Brand bereits auf das Heck eines dritten Fahrzeugs ausgeweitet.

Laut Mitteilung der Luzerner Polizei konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Alle drei Autos erlitten aber einen Totalschaden. Verletzte gab es keine.

Augenzeugen gesucht!

Die Polizei sucht Zeugen, die den Brandausbruch beobachtet haben und eventuell sogar Fotos oder Videos gemacht haben. Telefonnummer: 041 248 81 17.

(imü)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. August 2020 10:12
aktualisiert: 24. August 2020 10:38