20 Arten

In Luzern werden die Vögel gezählt

8. Januar 2022, 20:07 Uhr
Dieses Wochenende werden in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Tschechien Vögel gezählt – so auch in Luzern. Dort haben Vogelfreunde rund um das Strandbad Tribschen den Blick Richtung Himmel gerichtet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

«Ah, das ist ein Kernbeisser.» Peter Knaus, Präsident von BirdLife Luzern deutet auf einen Vogel. Die Ferngläser werden auf das Zielobjekt gerichtet. Beim Strandbad Tribschen in Luzern versammelten sich am Samstag mehrere Vogelbegeisterte, um Vögel zu zählen.

Tendenzen aus Zählung herauslesen

«Diese Zählung machen wir in erster Linie, um den Leuten aufzuzeigen, welche Vögel es in der nächsten Umgebung gibt. Ausserdem lassen sich Tendenzen aus den Zählungen herauslesen: Welche Vögel werden häufiger, welche seltener», sagt Knaus.

Um bei der Vogelzähl-Aktion dabei zu sein, braucht man keine Vogelkennerin oder Vogelkenner zu sein. Das Wichtigste sei das Mitmachen, dadurch werde auch das Wissen grösser. «So erkennt man plötzlich auch eine Blaumeise im eigenen Garten.»

20 Vogelarten entdeckt

Die Zählung im Strandbad ist ein Erfolg. Rund 20 verschiedene Vogelarten konnten gesehen werden. «Das sind mehr als ich gedacht habe. Einige waren dabei, die sonst im Winter eher selten vorkommen.»

Auch am Sonntag können Interessierte noch Vögel zählen und diese mit einer App oder auf der Webseite https://www.stunde-der-wintervoegel.ch/ melden. Letztes Jahr wurden in der Zentralschweiz über 8400 Wintervögel und 85 Arten gezählt.

(red.)

Quelle: Tele 1
veröffentlicht: 8. Januar 2022 20:17
aktualisiert: 8. Januar 2022 20:17
Anzeige