Luzern

Kanton hat seit dem Lockdown 12 Baustellen geschlossen

17. April 2020, 18:24 Uhr
Die Kantonale Industrie- und Gewerbeaufsicht hat seit dem Lockdown 12 Baustellen geschlossen
© Keystone
Die Kantonale Betriebs- und Gewerbeaufsicht Luzern von WAS wira Luzern hat seit dem Lockdown vom 26. März 51 Kontrollen durchgeführt - und stellt den Unternehmen ein gutes Zeugnis aus.

51 Betriebe hat die Kantonale Betriebs- und Gewerbeaufsicht Luzern gemeinsam mit der Luzerner Polizei kontrolliert. Dabei handelt es sich um Industrie- Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe, wie WAS Wirtschaft Arbeit Soziales mitteilt. 

Dabei habe man die Unternehmen auf Einhaltung der Massnahmen der Covid-19-Verordnung 2 kontrolliert. Die Resultate fielen laut WAS  insgesamt gut bis vorbildlich aus.

Die 51 Kontrollen betrafen Betriebe mit rund 4000 Mitarbeitenden. Es seien lediglich kleinere Massnahmen vor Ort angeordnet und umgesetzt. Es ist zu keiner Schliessung gekommen.

Auch Baustellen wurde kontrolliert. Seit dem Lockdown vom 12. März wurden im Kanton Luzern 12 Verfügungen gegen Unternehmen des Baunebengewerbes erlassen. Die Firmen mussten ihre Tätigkeiten per sofort einstellen. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. April 2020 18:24
aktualisiert: 17. April 2020 18:24