Anzeige
Luzern

Kontrolle in Kontaktbar: Polizei nimmt fünf Frauen fest

20. Oktober 2020, 15:13 Uhr
Die Frauen müssen die Schweiz verlassen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA/Andreas Arnold
Bei einer koordinierten Kontrolle in einer Kontaktbar in der Stadt Luzern hat die Luzerner Polizei fünf mutmassliche Prostituierte festgenommen. Die Frauen müssen die Schweiz verlassen und eine Busse bezahlen.

Die Polizei kontrollierte die Kontaktbar in der Luzerner Altstadt am vergangenen Freitagabend. Dabei wurden laut Mitteilung der Luzerner Polizei fünf Frauen festgenommen, die nicht über die notwendigen Arbeitsbewilligungen verfügten und mutmasslich als Prostituierte arbeiteten. Die Frauen sind zwischen 34 und 51 Jahre alt. Vier von ihnen stammen aus Brasilien, eine aus Nigeria. In den Räumlichkeiten wurden zudem Waffen und Cannabis sichergestellt. Die Ermittlungen dazu laufen.

Laut Polizei hat das Amt für Migration die Frauen aus der Schweiz weggewiesen. Sie müssen die Schweiz in Kürze verlassen. Die Frauen mussten zudem Bussen in der Höhe von mehreren Hundert Franken bezahlen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. Oktober 2020 15:12
aktualisiert: 20. Oktober 2020 15:13