Nach 16 Jahren

Langjähriger Mitte-Kantonsrat Ludwig Peyer tritt zurück

7. Juni 2022, 17:57 Uhr
Der langjährige Luzerner Mitte-Kantonsrat Ludwig Peyer tritt per 21. Juni zurück. Der 57-jährige Willisauer sitzt seit 2006 im Kantonsparlament. Seinen Sitz übernimmt die Vizepräsidentin der Kantonalpartei, Michaela Tschuor aus Wikon.
Mitte-Politiker Ludwig Peyer tritt aus dem Luzerner Kantonsrat zurück. (Archivbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY

Peyer begründet den Rücktritt nach 16 Jahren Ratstätigkeit in einer Mitteilung vom Dienstag mit seiner gestiegenen beruflichen und ausserberuflichen Belastung. Er hatte seine parlamentarische Karriere im damaligen Luzerner Grossrat gestartet und wurde viermal wiedergewählt.

Der Jurist und Geschäftsführer einer Nonprofit-Organisation war bis 2019 Fraktionschef und ein Wortführer der Partei. Als Geschäftsführer des Verbands Luzerner Gemeinden (VLG) war er über die Politik in allen 80 Luzerner Gemeinden vertraut.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Juni 2022 17:57
aktualisiert: 7. Juni 2022 17:57
Anzeige