Legasthenikerin erzählt

Leseschwäche: Jeder Zehnte im Kanton Luzern ist betroffen

5. September 2020, 20:43 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

Einen Text lesen oder einen Brief schreiben: Für die meisten Menschen ist dies kein Problem. In der Schweiz gibt es aber 800'000 Menschen, welche genau damit Schwierigkeiten haben. Im Kanton Luzern ist es jeder Zehnte.

Das Wort, welches dafür steht, ist «Legasthenie». Im Kanton Luzern sind 45'000 Menschen davon betroffen. Es ist ein Wort, welches nicht nur kompliziert zum Schreiben ist. Denn für Betroffene ist es auch eine schwierige Diagnose.

Im Video erzählt Anita Rutschmann, wie sie mit ihrer Leseschwäche umgeht und was sie unternimmt, damit sie ihren Traumjob als Tierpflegerin doch noch ausüben kann. Christof Spöring, Leiter Dienststelle Berufs- und Weiterbildung des Kantons Luzern erläutert, welche Gründe es für dieses Defizit gibt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. September 2020 20:42
aktualisiert: 5. September 2020 20:43