Anzeige
Zeugen gesucht

Linienbus kollidiert in Luzern mit Auto

14. Januar 2022, 14:33 Uhr
Am frühen Freitagmorgen ist es in der Nähe des Bahnhofes in Luzern zwischen einem Linienbus und einem Auto zu einer Kollision gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei sucht Zeugen.
Trotz Kollision blieben die Beteiligten unverletzt.
© Luzerner Polizei

Ein Linienbus ist um ca. 6.15 Uhr auf der Pilatusstrasse Richtung Bahnhof gefahren. Gleichzeitig kam ein Autofahrer von der Seebrücke und wollte weiter Richtung Zentralstrasse fahren. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wie die Luzerner Polizei schreibt. Nach ersten Erkenntnissen wurde dabei niemand verletzt.

Viele Pendler verliessen den Unfallort vor dem Eintreffen der Polizei. Diese sucht nun Zeugen, um den Hergang des Unfalls klären zu können. Zeugen werden gebeten sich unter 041 248 81 17 zu melden.

Der Schaden beim Unfall lag bei 29'000 Franken.

© Luzerner Polizei

Das Auto war nicht mehr fahrbar und musste abtransportiert werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 29'000 Franken.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. Januar 2022 14:33
aktualisiert: 14. Januar 2022 14:33