Anzeige erstattet

«Mache mir grosse Sorgen» – Pony wird immer noch vermisst

28. Juni 2022, 15:17 Uhr
Auf dem Rothenburger Lebenshof Sprito Elvetico wird seit dem Sonntag, 19. Juni das Pony Bailey vermisst und ist bis heute nicht aufgetaucht. Die Besitzerin macht sich grosse Sorgen um das Tier.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Sie habe am Vormittag noch Heu verteilt und da sei Bailey noch bei den anderen Ponys gewesen, erzählt Beatrice Hunkeler. Als sie dann gut eine halbe Stunde später wieder zu den Ponys gegangen ist, war Bailey weg.

Pony wahrscheinlich gestohlen

«Ich habe dann als Erstes alles abgesucht, doch von ihm war keine Spur.» Sie habe dann gleich ein schlechtes Gefühl gehabt. Auch mit Hilfe der Polizei konnte das Pony bis jetzt nicht gefunden werden.

Dass Bailey weggelaufen ist, glaubt Hunkeler nicht. «Pferde und Ponys sind Herdentiere. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich ein Tier freiwillig von den anderen entfernt.» Darum hatte sie gleich die Vermutung, dass ihn jemand gestohlen hat.

«Die Tiere sind nicht gemacht, um allein zu sein»

Er sei nun sicher verunsichert und leide. «Das schlimmste wäre für mich, wenn er jetzt schlecht behandelt wird.» Darum mache sie sich grosse Sorgen. «Wir vermissen ihn sehr. Die Tiere wachsen einem ans Herz», sagt sie mit Tränen in den Augen.

Sie wird daher die Suche nicht aufgeben. Was sie nun unternimmt, siehst du im Video.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 27. Juni 2022 18:04
aktualisiert: 28. Juni 2022 15:17
Anzeige