Anzeige
Seferovic-Streich?

«Mann aus Sursee» sucht gar keine Arbeit

18. Juni 2021, 17:43 Uhr
Ein Ausschnitt aus der Surseer Zeitung «Woche-Pass» macht nach dem schwachen Auftritt der Fussball-Nati die Runde. Wir haben beim «Mann aus Sursee» angerufen, der angeblich nach Arbeit sucht. Spoiler: Es war nicht Haris Seferovic.
Lustiger Zufall oder Seferovic-Streich?
© PilatusToday

«Da muss sich jemand einen Spass erlaubt haben», sagt A. Huber* am Telefon, der zwar keine Arbeit sucht, aber wirklich aus Sursee kommt. Wer auf die Idee gekommen ist, seine Nummer unter das Inserat zu schreiben, weiss Herr Huber nicht. Er habe über einen Freund vom Inserat erfahren und findet die Aktion witzig, wie er am Telefon sagt. Und: «Es haben mich schon einige Leute angerufen, um zu fragen, wer ‹der Mann aus Sursee› sein soll.»

Hat genug Arbeit: Haris Seferovic aus Sursee
© Keystone

Auch seien Stellenvermittler mit Jobangeboten auf ihn zugekommen. Pech für sie, denn Huber sucht keine neue Stelle, wie er sagt. Und auch Haris Seferovic, der «echte» Mann aus Sursee, dürfte zumindest noch diese Woche genug zu tun haben. Er spielt mit der Nati am Sonntagabend gegen die Türkei um das Achtelfinale. PilatusToday überträgt das Spiel im Livestream und Ticker.

* Name der Redaktion bekannt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. Juni 2021 13:57
aktualisiert: 18. Juni 2021 17:43