Fast-Food-Offensive

McDonald's plant Filiale im Krienser Pilatusmarkt

12. April 2022, 12:55 Uhr
Im Krienser Pilatusmarkt soll es schon bald Big Macs geben. Im Bau ist zudem die McDonald's-Filiale beim Emmen Center. Auch Burger King und Kentucky Fried Chicken haben Projekte am Laufen.
Links vom Haupteingang wird McDonald's sein Restaurant realisieren.
© Luzerner Zeitung
Anzeige

Es kommt Bewegung ins Gastroangebot des Krienser Pilatusmarktes: McDonald's plant im Erdgeschoss ein neues Restaurant, wie einem Baugesuch auf der Website der Stadt Kriens zu entnehmen ist. Demnach will der Fast-Food-Riese das bisherige Ladenlokal von Weltbild und eine freie Fläche daneben übernehmen, schreibt die "Luzerner Zeitung". Auf knapp 300 Quadratmetern sind 162 Sitzplätze vorgesehen. Der Zugang zum Restaurant ist sowohl vom Center direkt wie auch von aussen, vom Marktplatz her, möglich.

Letzteres ist zentral, denn im Gegensatz zu den Läden will McDonald's werktags bis Mitternacht, freitags und samstags bis 2 Uhr und auch sonntags geöffnet haben. «Wir rechnen mit 3000 bis 5000 Bestellungen pro Woche», heisst es im Geschäftsmodell, das dem Baugesuch beigefügt ist. McDonald's schafft im Pilatusmarkt 35 neue Arbeitsplätze, wobei die Mitarbeitenden Pensen zwischen 20 und 100 Prozent erhalten werden.

Links vom Haupteingang wird McDonald's sein Restaurant realisieren.

© Luzerner Zeitung

McDonald's im Krienser Mattenhof bleibt

Die McDonald's-Medienstelle schreibt auf Anfrage, dass man stetig auf der Suche nach «zusätzlichen, attraktiven Standorten» sei. Ausserdem sei der McDonald's Kriens Mattenhof sehr gut besucht «und die Nachfrage nach einem weiteren Restaurant stark spürbar». Der neue Standort im Pilatusmarkt werde neue Gäste ansprechen und sei eine optimale Ergänzung zum bestehenden Restaurant. Denn im Gegensatz zum Mattenhof ist im Pilatusmarkt kein McDrive vorgesehen. Dafür stünden den Gästen durch die Lage im Einkaufszentrum viele Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Die Medienstelle rechnet mit der Eröffnung bis Ende Jahr.

Hinter diesen Schaufenstern kann man künftig Chicken McNuggets und dergleichen verspeisen.

© Luzerner Zeitung

Auch wenn das Baugesuch erst aufliegt und die Bewilligung noch nicht auf dem Tisch liegt – Pilatusmarkt-Centerleiter Thomas Hari freut sich über den Zuzug: «McDonald's ergänzt unser Gastroangebot perfekt.» Neben den beiden Cafés der Confiserie Bachmann und dem eben erst sanierten Coop-Restaurant fehle bislang ein Fast-Food-Anbieter. Der Pilatusmarkt sei daher mit mehreren Brands im Austausch gestanden. Es gibt aber gemäss Hari noch einen anderen Grund für den Gastroausbau: «Die Frequenzen bei uns gerade für die Verpflegung dürften stark steigen.» Grund dafür sei einerseits der geplante Ausbau des nahen Campus Horw und andererseits die verschiedenen Bauprojekte in unmittelbarer Nachbarschaft.  

Im Emmen Center will McDonald's Ende Sommer oder im Herbst starten

McDonald's plant nicht nur im Pilatusmarkt ein neues Restaurant. Aktuell im Bau befindet sich jenes beim Emmen Center. Dieses Vorhaben war wegen eines Rechtsstreits längere Zeit blockiert. Im vergangenen Juni wies das Luzerner Kantonsgericht eine entsprechende Beschwerde jedoch ab. Beim Emmen Center ist auch ein McDrive vorgesehen. Die Medienstelle von McDonald's rechnet mit der Eröffnung Ende Sommer oder im Herbst.  

Auch Burger King hat ein laufendes Bauprojekt – und zwar direkt neben dem bestehenden McDonald's im Krienser Mattenhof. Die öffentliche Auflage lief im letzten November, die Baubewilligung steht noch aus.

Die Einfahrt zum McDrive im Krienser Mattenhof – im Gebäude rechts ist ein neues Burger-King-Restaurant geplant.

© Luzerner Zeitung

Schliesslich will Kentucky Fried Chicken in der Region Luzern Fuss fassen – und zwar in Ebikon. Bekanntlich hatten der VCS und Pro Velo gegen das Baugesuch Beschwerde eingelegt, unter anderem wegen des fehlenden Verkehrsgutachtens. Inzwischen gibt es eine überarbeitete Version, die seit dem 6. April bei der Gemeinde Ebikon öffentlich aufliegt.

Quelle: Luzerner Zeitung
veröffentlicht: 12. April 2022 12:44
aktualisiert: 12. April 2022 12:55