Emmenbrücke

Familienstreit mit Waffe löste Grosseinsatz der Polizei aus

5. März 2021, 17:40 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Nahe der Hochdorferstrasse in Emmenbrücke war am Donnerstagabend ein Grosseinsatz in Gang. Das bestätigte die Luzerner Polizei gegenüber PilatusToday und Tele1. Es ging um einen Familienstreit, in welchen eine Waffe involviert war. Mehrere Person wurden leicht verletzt.

Seit 18 Uhr seien die Polizisten vor Ort gewesen, sagte ein Anwohner gegenüber PilatusToday und Tele1. Wie Christian Bertschi, Sprecher der Luzerner Polizei auf Anfrage sagt, handelte es sich um einen Familienstreit.

Bei diesem sei auch eine Waffe im Spiel gewesen, allerdings sei diese nicht eingesetzt worden. Die Waffe sei auch der Grund für das Grossaufgebot gewesen. Mehrere Polizisten, der Rettungsdienst wie auch die Sondereinheit Luchs waren vor Ort.

Mehrere Personen wurden beim Streit leicht verletzt. Die Verletzung stamme nicht von der Waffe, so Bertschi weiter.

Gegen 21 Uhr war der Einsatz beendet, dies weil die Luzerner Polizei zuerst alles durchsucht habe. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. März 2021 20:08
aktualisiert: 5. März 2021 17:40