Stadt Luzern

Mit 2 Promille Verkehrstafel umgefahren – Führerausweis weg

11. Juli 2022, 09:49 Uhr
Am Samstagabend ist es an der Hirtenhofstrasse in der Stadt Luzern zu einem Unfall gekommen. Wie die Luzerner Polizei schreibt, waren ein stark alkoholisierter Autofahrer und eine Fussgängertafel beteiligt. Der Mann blieb unverletzt, die Tafel nicht.
Diese Fussgängertafel wurde Opfer eines betrunkenen Autofahrers.
© Luzerner Polizei

Ein durchgeführter Alkoholatemlufttest hat einen Wert von 2,18 Promille ergeben. Die Polizei hat dem Mann den Führerausweis abgenommen. Der Gesamtschaden liegt gemäss der Polizei bei rund 5'000 Franken.

Schwerverletzter Töfffahrer nach Kollision

Bereits am Samstagmorgen ist es in Ebikon zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Auf der Luzernerstrasse sind beim Abbiegen ein Töfffahrer und ein Auto kollidiert. Der 53-jährige Töfffahrer stürzte und verletzt sich dabei schwer. Er musste ins Spital gebracht werden.

Alle Unfallmeldungen des Wochenendes gibt es hier.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Juli 2022 09:49
aktualisiert: 11. Juli 2022 09:49
Anzeige