Hildisrieden

Mit Druckluftpistole auf Schulhaus geschossen

25. August 2020, 17:50 Uhr
Das Loch dürfte durch eine Druckluftpistole verursacht worden sein.
© Luzerner Polizei
Übers Wochenende sind beim Schulhaus in Hildisrieden zwei Fensterscheiben durch mehrere Einschläge beschädigt worden. Nun sucht die Luzerner Polizei Zeugen.

Unbekannte haben am Wochenende offenbar mit einer Druckluftpistole auf zwei Fensterscheiben des Schulhauses in Hildisrieden geschossen. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, dürften die Beschädigungen zwischen Freitag, dem 21. August, 17 Uhr, und Sonntag, 23. August, 10 Uhr, verursacht worden sein. Um wen es sich bei der Täterschaft handelt, ist unklar. Die Luzerner Polizei sucht deshalb Zeugen. Beobachtungen und Hinweise können unter der Telefonnummer 041 248 81 17 mitgeteilt werden. (red)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. August 2020 19:09
aktualisiert: 25. August 2020 17:50