Luzerner Herbstmesse

Mit Knall und Chips-Regen ist die Määs losgegangen

1. Oktober 2022, 16:10 Uhr
Zwei Jahre lang musste die Luzerner Bevölkerung auf ihre Määs auf dem Inseli warten. Nun ist es wieder so weit. Am Samstag um 10 Uhr hat es geknallt. Traditionell mit dem «Chips»-Regen ging die Määs los.

Quelle: PilatusToday

Anzeige

Pünktlich zum 1. Oktober ist sie zurück: Die Määs – wie man sie kennt und liebt. Um 10 Uhr wurden denn auch 500 Gratis-Fahrchips in die Luft geworfen. Trotz herbstlichem Wetter haben sich die Luzernerinnen und Luzerner den Start ihrer Määs nicht nehmen lassen. Zahlreiche Menschen sind bereits kurz nach dem Start auf dem Inseli.

Nebst dem Bewährten haben sich die Veranstalter in diesem Jahr viel Neues ausgedacht. Unter anderem gibt es für Adrenalinjunkies eine neue Bahn. Aber auch bei der Verpflegung gibt es Neues zu entdecken. So werden beispielsweise ukrainische Spezialitäten angeboten.

Die Klassiker dürfen aber auch nicht fehlen. So steht das 46 Meter hohe Riesenrad bereits seit einigen Tagen vor dem KKL. Die Aufbauarbeiten der Määs im Video:

Quelle: PilatusToday/Andreas Wolf

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Oktober 2022 10:03
aktualisiert: 1. Oktober 2022 16:10