Küchenbauer aus Root

Mit Riesenmaschine gegen die Konkurrenz aus dem Ausland

25. Januar 2021, 16:38 Uhr
Werbung

Quelle: Pilatus Today

Sie ist fast 80 Meter lang und hat acht Millionen Franken gekostet. Mit der neuen Produktionsmaschine will die Küchenbaufirma Veriset aus Root ins neue Technologie-Zeitalter eintreten.

Firmen, die in der Schweiz produzieren, haben es nicht leicht. Die relativ hohen Löhne spiegeln sich auf die Preise am Markt und die Konkurrenz im Ausland drückt auf die Gewinne. Nur wer innovativ bleibt, überlebt. 

Das Familienunternehmen Veriset will dies mit einer neuen Produktionsanlage schaffen. Die hochmoderne Riesen-Maschine könne 30 Prozent mehr Küchenelemente produzieren, als die Anlagen deutscher Konkurrenten. Damit habe man, trotz höheren Kosten, einen Vorteil, so Veriset-Chef Ueli Jost. Das Ziel: Arbeitsplätze in Luzern erhalten. Oben im Video siehst du die neue Anlage im Einsatz. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. Januar 2021 16:32
aktualisiert: 25. Januar 2021 16:38