Anzeige
Zeugenaufruf

Motorradfahrer fährt in Luzern in Baustellenabschrankung

24. August 2021, 10:27 Uhr
Ein Motorradfahrer kollidierte am Montagnachmittag an der Baselstrasse in Luzern mit einer Baustellenabschrankung und stürzte. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.
Ein Motorradfahrer fuhr in eine Baustellenabschrankung. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Ein Mann fuhr mit seinem Motorrad von der Baselstrasse in Richtung Seetalplatz, als bei der dortigen Baustelle ein Pneubagger stand. Um eine Kollision mit dem Pneubagger zu verhindern, vollzog der Motorradfahrer ein Ausweichmanöver, wie die Luzerner Polizei schreibt. Dabei kollidierte der Mann mit einer Baustellenabschrankung und stürzte.

Um zu klären, wie es zum Unfall kam, sucht die Luzerner Polizei Zeugen. Personen, die Hinweise auf den Unfallhergang machen können, sollen sich unter 041 248 81 17 melden.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 24. August 2021 10:43
aktualisiert: 24. August 2021 10:27