Anzeige
Todesdrohung ausgesprochen

Mutmasslicher Drogendealer greift in Luzern Polizist an

22. November 2021, 14:12 Uhr
In Luzern ist am Wochenende eine Personenüberprüfung eskaliert. Als die Polizei einen 29-jährigen Mann aus Sri Lanka kontrollieren wollte, ist dieser handgreiflich geworden. Zudem hat er den Polizisten mit dem Tod bedroht.
Die Polizei konnte den Mann verhaften. (Symbolbild)
© facebook.com/PolizeiLuzern

Der Vorfall hat sich am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr ereignet, als die Polizei vor einem Gebäude an der Theaterstrasse zwei Männer kontrollieren wollte. Die Polizei ging davon aus, dass die beiden mit Drogen handeln, heisst es in einer Mitteilung.

Im Treppenhaus des Gebäudes konnte die Polizei einen 29-jährigen Mann aus Sri Lanka kontrollieren. Dieser wehrte sich jedoch massiv. Er schlug aus nächster Nähe immer wieder gegen den Kopf des Polizisten. Danach versuchte der Mann zu flüchten.

Die Polizei konnte ihn stoppen und verhaften. Dabei bedrohte der mutmassliche Drogendealer den Polizisten und seine Familie massiv mit dem Tod. Gemäss Polizeiangaben stand der Mann unter Einfluss von Kokain und Opiaten. Er wird nun angezeigt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. November 2021 13:58
aktualisiert: 22. November 2021 14:12