Bahnhof Luzern

Nach Kritik an bargeldlosen WCs: SBB krebsen zurück

9. September 2022, 18:43 Uhr
Wer am Bahnhof Luzern aufs WC möchte, muss die Gebühr von 1.50 Franken seit diesem Sommer mittels Bankkarte oder Smartphone bezahlen. Bargeld wird nicht mehr akzeptiert, was grosse Kritik auslöste. Nun lenken die SBB ein.
Der Gang aufs Bahnhof-WC in Luzern soll bald auch wieder mit Bargeld bezahlt werden können. (Symbolbild)
© Severin Bigler
Anzeige

Im Rahmen eines Pilotprojekts testen die SBB seit Anfang Juni bargeldlose WC-Anlagen. Dies unter anderem auch am Bahnhof Luzern. Als Grund gaben die SBB an, dass das alte Bezahlsystem defekt war und Ersatzteile nur schwer zu kriegen seien.

Vor allem ältere Personen störten sich daran, dass fortan kein Bargeld mehr akzeptiert wird für den Gang aufs Bahnhofs-WC. Diese Kritik haben die SBB offenbar ernst genommen, berichtet der «Blick».

Sie würden derzeit ein neues Bezahlsystem mittels WC-Zutrittskarte prüfen. Diese Karte könne dann auch mit Bargeld gekauft werden. Weitere Angaben zur neuen Zahlungsmöglichkeit wollen die SBB jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. September 2022 16:52
aktualisiert: 9. September 2022 18:43