FC Luzern

Nicht wie im Stadion, Spass macht es trotzdem

21. Juni 2020, 20:16 Uhr
Werbung

Quelle: Tele 1

Ein offensiv überzeugender FC Luzern gewinnt beim Re-Start gegen den FC Basel mit 2:1. Nur wenige Fans haben das Spiel aber tatsächlich im Stadion gesehen. Wir haben stattdessen Fans in einer Sportbar besucht – und im Kino.

Wegen den Corona-Massnahmen dürfen aktuell nur insgesamt 300 Personen im Stadion sein. Das heisst, nur ein paar glückliche FC Luzern-Anhänger hatten heute überhaupt die Chance, den überzeugenden Sieg ihrer Mannschaft vor Ort zu sehen.

Alle anderen mussten entweder zu Hause vor dem Fernseher zuschauen, oder sie trafen sich bei einem der verschiedenen Public Viewing. In «Tschuppi's Wonderbar» in Luzern war die Stimmung ausgelassen. Die Fans waren froh, dass es endlich wieder Fussball gibt. Auch wenn sie natürlich lieber mit 20'000 anderen FCL-Begeisterten im Stadion gewesen wären.

Wie ein zweites Geisterspiel wirkte hingegen das Public Viewing im Kino. Trotz den Fans, die das Angebot zu schätzen wussten und ihren Verein auf der Grossleinwand unterstützen wollten.

Tele 1 Matchbericht

Werbung

Quelle: Tele 1

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. Juni 2020 20:00
aktualisiert: 21. Juni 2020 20:16