SC Kriens

Omer Dzonlagic wechselt zum FC Thun

30. September 2020, 10:42 Uhr
Omer Dzonlagic verlässt den SC Kriens. (Archivbild)
© KEYSTONE / Urs Flueeler
Der nächste Abgang beim SC Kriens. Offensivspieler Omer Dzonlagic verlässt die Innerschweizer in Richtung Berner Oberland. Es ist bereits der fünfte Spieler in den letzten Jahren, den es von Kriens ins Oberland zieht.

«Omer hat uns in den letzten eineinhalb Jahren viel Freude bereitet. Wir bedauern sehr, dass er uns nun in Richtung seines Stammvereins verlässt», wird SCK-Sportchef Bruno Galliker in der Medienmitteilung des SC Kriens zitiert.

Der Verein wollte jedoch Omers Wunsch respektieren. Auch weil sein Vertrag im Juni 2021 sowieso ausgelaufen wäre.

Dzonlagic war seit Januar 2019 in der Innerschweiz und hatte insbesondere in der vergangenen Saison mit guten Leistungen dem SC Kriens geholfen. Seine Bilanz lässt sich denn auch sehen: 15 Tore und 10 Assists in 47 Challenge-League und Cup-Spielen.

Nun geht er zurück zu seinem Stammverein, wo er einen Vertrag für drei Jahre unterschrieben hat.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. September 2020 10:44
aktualisiert: 30. September 2020 10:42