Direkt aus der Reuss

Pastetli der anderen Art – Luzerner kocht mit Muscheln

13. Juli 2022, 11:33 Uhr
Pflanzen, Fische oder Insekten: In der Reuss wächst und lebt so einiges. Auch Dinge, die dort eigentlich gar nicht hingehörten wie Muscheln aus Asien. Ein Luzerner Koch holt sie deshalb eigenhändig aus dem Wasser und macht Muschelpastete daraus.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Lenny Hartmann ist Sous-Chef im Restaurant «Drei Könige» in der Stadt Luzern. Die Muscheln aus Asien hat er beim Reussschwimmen entdeckt, wie «zentralplus» zunächst berichtete. Heute taucht er rund zwei Stunden pro Woche danach und hat bislang bereits über zehn Kilogramm Muscheln aus dem Wasser geholt.

Auch andere Köche hätten bereits gesagt, dass sie nach den Muscheln tauchen. Doch der Aufwand ist gross: «Ich schätze, dass es ihnen nach dem dritten Tauchgang verleidet», erzählt Hartmann.

Wie ein solcher Tauchgang abläuft und ob die Delikatesse unserer Reporterin geschmeckt hat, erfährst du im Video oben.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 13. Juli 2022 10:44
aktualisiert: 13. Juli 2022 11:33
Anzeige