Stadt Luzern

Polizei ermittelt nach Brand in Garage

24. August 2020, 10:29 Uhr
Im Einsatz stand die Feuerwehr der Stadt Luzern. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Am Frühen Montagmorgen brannte es in der Stadt Luzern in der Garage eines Hauses. Eine Person musste ins Spital gebracht werden. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Der Brand ereignete sich in einer Garage eines Zweifamilienhauses am Burgweg kurz vor 00.30 Uhr. Wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilt, wurden die Bewohner evakuiert. Ein Mann musste mit dem Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. In der Garage wurden fünf Autos beschädigt. 

Im Einsatz stand die Feuerwehr der Stadt Luzern. Noch ist die Brandursache unbekannt. Gemäss Medienmitteilung haben die Branddetektive der Luzerner Polizei die Ermittlungen aufgenommen. (red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 24. August 2020 10:29
aktualisiert: 24. August 2020 10:29