Hochdorf

Polizei fasst 5 Sprayer

1. Juli 2020, 09:51 Uhr
An diversen Orten im Raum Hochdorf wurden Tags, Graffitis und andere Sprayereien angebracht. (Symbolbild)
© iStock
Im Raum Hochdorf konnte mehreren Sprayern das Handwerk gelegt werden. Die fünf festgenommenen Personen sollen für insgesamt 30 Sachbeschädigungen im Wert von mehr als 20'000 Franken verantwortlich sein.

Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, sind im Raum Hochdorf von Januar bis Juni 2020 mehrere Sachbeschädigungen begangen worden. Die Polizei hat nun fünf Personen eruiert, die für insgesamt 30 Sachbeschädigungen verantwortlich sein sollen.

Die Personen sind 14, 18, 20 (2) und 48 Jahre alt und Schweizer Bürger. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Bande. Sie sollen an diversen Orten Graffitis und andere Sprayereien angebracht haben. Sie agierten dabei unabhängig, wie Urs Wigger, Mediensprecher der Luzerner Polizei, auf Anfrage von PilatusToday und Tele 1 präzisiert. Es sei jedoch bei Sprayern durchaus üblich, dass Aktionen einer Person die Reaktion einer anderen provoziert. Deshalb stehen die 30 Sachbeschädigungen möglicherweise durchaus in einem Zusammenhang.

Gemäss Wigger stammen die fünf festgenommenen Personen allesamt aus dem Raum Hochdorf.

Sie wurden an die zuständige Staatsanwaltschaft, bzw. an die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern verzeigt.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Juli 2020 09:51
aktualisiert: 1. Juli 2020 09:51