Anzeige
Raiffeisenbank überfallen

Polizei nimmt mutmasslichen Bankräuber fest

4. Juni 2021, 15:22 Uhr
Der mutmassliche Bankräuber konnte kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Am Freitagvormittag wurde die Raiffeisenbank-Filiale in Meggen überfallen. Kurze Zeit später konnte die Polizei den mutmasslichen Täter, einen 28-Jährigen, festnehmen.

Wie die Luzerner Polizei schreibt, überfiel ein Mann am Freitag kurz vor 10.30 Uhr die Geschäftsstelle der Raiffeisenbank in Meggen und flüchtete mit der gemachten Beute. Bei der anschliessenden Fahndung konnte die Polizei einen 28-jährigen Schweizer festnehmen.

Die betroffene Raiffeisenbank-Filiale an der Luzernerstrasse in Meggen. 

© Google Maps

Laut Luzerner Polizei sind die entsprechenden Ermittlungen derzeit am Laufen, weitere Angaben können nicht gemacht werden. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen. Beim Überfall seien keine Personen verletzt worden, heisst es in der Medienmitteilung weiter. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. Juni 2021 14:49
aktualisiert: 4. Juni 2021 15:22