Kriens

Polizei nimmt mutmasslichen Drogendealer aus Albanien fest

15. Februar 2022, 12:38 Uhr
Die Luzerner Polizei führte am Sonntagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, in Kriens eine Routinekontrolle bei Autofahrern durch. Dabei wurde ein mutmasslicher Drogendealer aus Albanien festgenommen.
Die Luzerner Polizei hat einen mutmasslichen Drogendealer festgenommen. (Symbolbild)
© GettyImages

Bei der Kontrolle am 13. Februar 2022 verhielt sich ein 21-jähriger Albaner nervös und unruhig. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Eine Kontrolle ergab, dass der Mann verschiedene Säcklein mit mutmasslichem Kokain und Heroin auf sich trug.

Die Luzerner Polizei hat den mutmasslichen Drogendealer vor Ort festgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung an seinem Wohnort in Kriens konnte die Polizei weitere, mutmassliche Drogen und mehrere tausend Franken Bargeld sicherstellen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Februar 2022 12:32
aktualisiert: 15. Februar 2022 12:38
Anzeige