Littau

Polizeihund «Fox» spürt versteckten Dieb im Gebüsch auf

23. Februar 2022, 05:51 Uhr
Die Luzerner Polizei hat am Sonntag in Littau einen mutmasslichen Dieb festgenommen. Er soll mit einem Komplizen Gegenstände aus einem Auto gestohlen haben und danach in eine unverschlossene Garage eingedrungen sein.
Der Luzerner Polizeihund Fox spürte den Gesuchten nach mehreren hundert Metern Fährtenarbeit auf.
© Luzerner Polizei

Wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte, seien am Sonntagabend um 22 Uhr zwei Männer beobachtet worden, wie sie sich an der Luzernerstrasse an einem Auto zu schaffen machten. Die beiden seien zu Fuss geflüchtet. Die im Auto gestohlene Beute liessen sie wenig später in einer Garage zurück, in die sie eingedrungen waren. Dabei wurden sie von einem Anwohner gestört.

Die beiden Männer flüchteten erneut zu Fuss. Die Polizei fahndete darauf mithilfe des Polizeihundes Fox nach ihnen. Der Hund konnte einen der beiden, der sich im Dickicht versteckte, aufspüren. Der 35-jährige Schweizer wurde festgenommen. Dem anderen Mann gelang die Flucht.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Februar 2022 05:39
aktualisiert: 23. Februar 2022 05:51
Anzeige