Spendeaktion

Rekord: LZ-Weihnachtsaktion sammelt über 5 Millionen Franken

6. Januar 2021, 06:27 Uhr
Im November 2020 hat die Spendeaktion ihr 25. Jubiläum gefeiert.
Die Weihnachtsaktion der Luzerner Zeitung sammelt jedes Jahr Spenden für hilfsbedürftige Menschen. Zum 25 Jahre-Jubiläum wurde mit über fünf Millionen Franken nicht nur der Spendenrekord gebrochen, sondern auch die Zahl der Teilnehmer übertroffen.

Knapp 19'000 Spenderinnen und Spender haben sich an der LZ-Weihnachtsaktion beteiligt – mehr als in all den Jahren zuvor. Die Präsidentin der Stiftung, Bettina Schibli ist überwältigt: «Es übertrifft all unsere Erwartungen.»

Gerade in einem Jahr, in dem wegen Corona schon sehr viel für andere Projekte gesammelt und gespendet wurde, demonstriere die Region auch zugunsten der LZ-Weihnachtsaktion einmal mehr ihre einzigartige Solidarität. «Besonders freue ich mich für die vielen Menschen, denen wir helfen können».

64 Millionen Franken seit der Gründung

Dass das Hilfsangebot willkommen ist, zeigen die insgesamt 3'654 Gesuche, welche über soziale Institutionen eingereicht worden seien, heisst es in der Medienmitteilung.

Seit die Aktion im Jahr 1996 lanciert wurde, sind bereits 64 Millionen Franken gespendet und rund 44'000 Hilfsgesuche behandelt worden. Somit gehört die Weihnachts-Sammelaktion zu einer der erfolgreichsten einer Schweizer Zeitung.

Im November hat die Luzerner Zeitung in einem Video drei Sammelaktionen vorgestellt.

Werbung

Quelle: Luzerner Zeitung

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. Januar 2021 21:20
aktualisiert: 6. Januar 2021 06:27