Zentralschweiz
Luzern

Reussbrücke Geissmatt in Luzern wird saniert

Bauarbeiten

Reussbrücke Geissmatt in Luzern wird saniert

· Online seit 18.04.2024, 15:05 Uhr
Die SBB haben für die Reussbrücke Geissmatt in Luzern Instandstellungsarbeiten vorgesehen. Die Bauarbeiten dauern von April bis Oktober 2024. Während dieser Zeit kann es zu Einschränkungen im Bahnverkehr kommen.
Anzeige

Die Stahl-Beton-Verbundbrücke stamme aus dem Jahr 1974, teilten die SBB am Donnerstag mit. Um die Lebensdauer der Brücke um 40 Jahre zu verlängern, müsse der Korrosionsschutz erneuert werden. Für die Bauarbeiten wird die Brücke eingerüstet und anschliessend eingehaust.

Die Arbeiten an der Oberseite der eingleisigen Brücke könnten aus Sicherheitsgründen und aufgrund der Platzverhältnisse nur während Streckensperrungen des Bahnverkehrs vorgenommen werden, hiess es weiter. Deswegen wird die Strecke zwischen Luzern und Luzern Verkehrshaus an den Wochenenden vom 5. bis 7. Juli und 20. bis 22. Juli gesperrt. Die Strecke Luzern - Küssnacht am Rigi wird von 7. bis 20. Juli gesperrt. Es verkehren Ersatzbusse.

Damit sich die Einschränkungen für den Personenverkehr in Grenzen halten, werden gleichzeitig Wegunterführungen auf der Strecke zwischen Luzern und Küssnacht am Rigi saniert, wie es weiter hiess. Die Kosten des Projekts belaufen sich laut den SBB auf 2,5 Millionen Franken.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 18. April 2024 15:05
aktualisiert: 18. April 2024 15:05
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch