Abstimmungssonntag

Rickenbach äussert sich kritisch zu Windenergie-Plänen

28. November 2021, 13:41 Uhr
Die Luzerner Gemeinde Rickenbach will keine Windkraftanlagen auf dem Stierenberg dulden. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag einer entsprechenden Volksinitiative zugestimmt – und den Gemeinderat damit in eine schwierige Situation gebracht.
Schlechte Aussichten für Windräder in Rickenbach LU. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA-Zentralbild/PATRICK PLEUL

Die Gemeindeinitiative mit dem Titel «Erhaltet den Stierenberg – keine Windkraftanlagen auf unserem Hausberg» wurde mit 54,55 Prozent Ja-Stimmen gutgeheissen (882 Ja- zu 735 Nein-Stimmen). Die Stimmbeteiligung betrug 73 Prozent, wie die Gemeinde mitteilt.

Die Initiative fordert rechtliche Grundlagen im Bau- und Zonenreglement, etwa durch Ausscheiden einer Schutzzone, damit der Luzerner Stierenberg an der Kantonsgrenze zu Aargau von Windkraftanlagen freigehalten wird. Fast 550 Personen hatten die Gemeindeinitiative unterzeichnet.

Möglicher Windpark in Prüfung

Auf dem Stierenberg planen Private drei Windenergieanlagen, Mit-Initiantin ist die Luzerner Mitte-Nationalrätin Priska Wismer-Felder. 2014 veröffentlichten die Beteiligten ihre Pläne, seither sind zahlreiche Abklärungen getroffen worden. Im Konzept zur Windenergie des Kantons Luzern ist das Gebiet als einer von 22 möglichen Standorten für Windräder festgehalten.

Widersprüchliche Aufgaben

Gemeindepräsident Adrian Häfeli sagte auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA, man sei zwar froh über das deutliche Resultat bei einer hohen Stimmbeteiligung. Das Ja zur Initiative bringe den Gemeinderat aber in eine schwierige Situation.

Dieser muss nun nämlich zwei gegenläufige Teilrevisionen ausarbeiten. So muss er die Windpark-Zone, die bereits weiter fortgeschritten ist, weiter bearbeiten. Gleichzeitig hat er nun den Auftrag, eine Schutzzone auszuarbeiten.

Mehr zu den Abstimmungsresultaten in der Zentralschweiz gibt es in unserem Ticker.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. November 2021 13:35
aktualisiert: 28. November 2021 13:41
Anzeige