Strassenverkehr

Ruhezeiten missachtet: Luzerner Polizei stoppt Lastwagenfahrer

8. April 2021, 16:42 Uhr
Luzerner Polizisten zogen einen Lastwagenfahrer aus dem Verkehr, der die Lenk- und Ruhezeiten missachtete.
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Die Luzerner Polizei hat am Donnerstagmorgen auf der Autobahn A2 bei Rothenburg einen Lastwagenfahrer kontrolliert, der mehrfach die Arbeits-, Lenk- und Ruhezeit missachtet hatte. Dem niederländischen Chauffeur wurde die Weiterfahrt vorläufig untersagt.

Die Polizisten stellten fest, dass der 60-jährige Chauffeur mehrfach ohne eingelegte Fahrerkarte unterwegs war. Dies führte zu Folgeverstössen hinsichtlich Lenkpausen und der täglichen Ruhe- und Lenkzeiten, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Er musste zudem eine Bussendeposition von mehreren tausend Franken hinterlegen und wird an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. April 2021 16:42
aktualisiert: 8. April 2021 16:42