Anzeige
Knutwil

Selbstunfall auf Autobahn am frühen Donnerstagmorgen

19. August 2021, 12:15 Uhr
Am frühen Donnerstagmorgen hat sich auf der Autobahn A2 in Knutwil ein Selbstunfall ereignet. Verletzt wurde dabei niemand. Der Sachschaden beträgt ca. 25'000 Franken.
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 25'000 Franken.
© Luzerner Polizei

Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn A2 in Knutwil Fahrtrichtung Süden. Aus noch ungeklärten Gründen prallte das Fahrzeug mit der rechten Frontecke gegen die Leitplanke. Dabei wurde dem Fahrzeug das rechte Vorderrad abgerissen. Das Auto kam nach über 100 Metern zum Stillstand. Der Autofahrer blieb unverletzt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 25'000 Franken.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. August 2021 12:15
aktualisiert: 19. August 2021 12:15