Anzeige
A2 Tunnel Sonnenberg

Selbstunfall führt zu 50'000 Franken Sachschaden

10. Februar 2021, 17:04 Uhr
Am Mittwochmorgen fuhr ein Autofahrer auf der Autobahn A2 von Horw Richtung Luzern, als im Tunnel Sonnenberg das Heck des Autos ausbrach. Das Auto drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen die Tunnelwand, wurde zurückgeschleudert und kam schliesslich zum Stillstand.

Der Autofahrer wurde beim Unfall nicht verletzt, wie die Luzerner Polizei schreibt. Der Sachschaden am Fahrzeug und an der Tunneleinrichtung beläuft sich insgesamt auf ca. 50'000 Franken.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Februar 2021 17:05
aktualisiert: 10. Februar 2021 17:04