Kriens

Selbstunfall mit Quad: 6'000 Franken Sachschaden und zwei Verletzte

19. März 2021, 08:51 Uhr
Der Quadfahrer verunfallte auf der Nidfeldstrasse in Kriens. (Symbolbild)
© Kantonspolizei Nidwalden
Am Donnerstagnachmittag kollidierte ein Quad in Kriens mit einem Maschendrahtzaun. Wie es zum Selbstunfall kam, ist noch unklar.

Gestern Donnerstag gegen 16.00 Uhr fuhr ein Quadfahrer mit einer Beifahrerin auf der Nidfeldstrasse in Kriens Richtung Luzern, so die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung. Aus noch ungeklärten Gründen prallte das Fahrzeug im Gebiet des Gebäudes Nidfeldstrasse 1 in einen Maschendrahtzaun.

Beim Selbstunfall wurden der Fahrzeuglenker und seine Beifahrerin leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 6'000 Franken.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. März 2021 08:51
aktualisiert: 19. März 2021 08:51