Abschiedsfahrt

So war die letzte Fahrt auf den Pilatus mit den alten Triebwagen

20. November 2022, 20:22 Uhr
Sie haben bereits Tausende von Touristinnen und Touristen auf den Luzerner Hausberg, den Pilatus, rauf und wieder runtergefahren. Und das schon seit den 30er-Jahren. Nun haben die alten Triebwagen der Pilatus Bahnen endgültig ausgedient. Wir waren bei einer der letzten Fahrten dabei.
Anzeige

Seit den 1930er-Jahren fahren die Triebwagen von Alpnachstad auf den Pilatus. Nach 85 Dienstjahren war heute Sonntag nun Schluss. Die Wagen fahren zum letzten Mal auf den Luzerner Hausberg. Dies ist auch für den Lokführer Severin Wallimann ein besonderer Moment: «Es ist auf jeden Fall Wehmut dabei. Für mich sind die Pilatus Bahnen fest mit diesen Fahrzeugen verbunden.»

Doch deren Zeit ist nun abgelaufen. Das sagt auch der CEO der Pilatus Bahnen AG, Godi Koch. «Die Technik ist veraltet. Wir bekommen schon lange keine Ersatzteile mehr. Man muss alles von Hand machen.» Der Moment für eine neue Generation von Triebwagen mit neuer Technik sei gekommen.

Die letzte Fahrt der klassischen Pilatus Zahnrad-Bahn im Zeitraffer:

Quelle: Luzerner Zeitung

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 20. November 2022 15:54
aktualisiert: 20. November 2022 20:22