Kein Playoff-Modus

«Sportlich nicht fair» – Stefan Wolf ist zufrieden mit dem Liga-Entscheid

11. November 2022, 19:13 Uhr
Playoff-Modus – Ja oder Nein? Es war eine lange Diskussion rund um den idealen Modus in der Swiss Super League. Der FC-Luzern-Präsident Stefan Wolf ist der Meinung, dass es derzeit nicht den idealen Modus für die 12er-Liga gibt. Er ist aber froh, dass der Playoff-Modus nun Geschichte ist.

Quelle: Tele 1

Anzeige

Stefan Wolf, Präsident des FC Luzern, ist zufrieden mit dem Entscheid der Ligaversammlung. «Ich bin froh, dass die Liga den Playoff-Modus nochmals hinterfragt und überdenkt hat.»

Playoffs wären aus sicherheitstechnischer Sicht nicht ideal gewesen. Es hätte mehr Bewilligungen benötigt, um die Spiele austragen zu können. Und diese Bewilligungen wären eventuell gar nicht erteilt worden, so der FCL-Präsident. «Für den Wert des Fussballes wäre das natürlich schlimm.»

Quelle: PilatusToday/Andreas Wolf

Aber auch aus sportlicher Sicht war Stefan Wolf klar gegen den Playoff-Modus: «Wenn ein Team über die ganze Saison eine super Performance zeigte und dann innerhalb von einem oder zwei Matches alles gewinnen oder verlieren kann, dann ist dies sportlich nicht fair.»

Doch was hält Wolf vom Schotten-Modus, der nun eingeführt wird? Aus seiner Sicht gibt es derzeit nicht den idealen Modus für eine 12er-Liga. Deshalb sei auch so lange diskutiert worden.

Dem Schottischen Modus möchte der FCL-Präsident nun aber eine Chance geben: «Wir schauen, was die Zukunft bringt. Ich bin überzeugt, dass dieser Modus auch von allen getragen wird, wenn wir alle in die gleiche Richtung gehen.»

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. November 2022 18:51
aktualisiert: 11. November 2022 19:13