Anzeige
Jetzt drohen Bussen

Stadt Kriens verschärft Parkregime im Obernau

18. August 2021, 09:49 Uhr
Wer ab Herbst auf dem Kiesweg der Blattigstrasse parkiert, erhält neu eine Busse. Die Stadt Kriens hat entschieden, entlang des Fusswegs ein Parkverbot einzuführen.
Solche Szenen entlang der Blattigstrasse will die Stadt Kriens künftig verhindern: Die Polizei verteilt ab Herbst Parkbussen.
© Stadt Kriens

Entlang der Blattigstrasse im Obernau führt ein gekiester Gehweg. Er soll dafür sorgen, dass Fussgänger sicher von A nach B gelangen. In den letzten Jahren wurde dieser Weg aber immer häufiger von Leuten missbraucht, die dort ihr Auto parkiert haben, schreibt die Stadt Kriens in einer Mitteilung. Teilweise hatten die Autos nicht einmal mehr Nummernschilder montiert.

Aus diesem Grund hat die Stadt beschlossen, durchzugreifen. Sie wird im Herbst entlang der Blattigstrasse Parkverbotsschilder montieren. Damit wird künftig jegliches Parkieren von Autos auf dem Kiesweg gebüsst.

Gleiches gilt auch für den Holzlagerplatz auf der Höhe Steinbruchhof im Innern des Schachenwaldes sowie beim Waldeingang auf der Höhe Blattigweiher. Dort sind Waldfahrverbote bereits jetzt angebracht, das Abstellen und Parkieren von Fahrzeugen also verboten.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 18. August 2021 09:49
aktualisiert: 18. August 2021 09:49