Anzeige

Stadt Luzern: Arbeitsintegration dank Arbeitserfahrungen

15. Juli 2015, 16:39 Uhr
15 Sozialhilfebezüger fanden im letzten Jahr eine Stelle
© Tommy Durrer
15 Sozialhilfebezüger fanden im letzten Jahr eine Stelle

Die Arbeitsintegration von Sozialhilfebezügern in der Stadt Luzern funktioniert. Zu diesem Schluss kommt die Stadtregierung in einer entsprechenden Mitteilung.

In den städtischen Hilfsprogrammen habe es Platz für 32 Personen, welche dort während einem Jahr Arbeitserfahrungen sammeln.

15 Personen haben mit Hilfe des Programms im vergangenen Jahr wieder eine Arbeitsstelle gefunden. Trotz dieses Erfolgs, unbegrenzt ausbauen könne man diese Programme nicht, so der städtische Sozialdirektor Martin Merki.

Die Sozialhilfebezüger werden in den städtischen Hilfsprogrammen beispielsweise für einfache Arbeiten in der Stadtgärtnerei oder bei Büro- oder Hauswartungsarbeiten eingesetzt. 

7. März 2020 - 01:08

Hilfsprogramme sollen Sozialhilfebezüger an die Arbeitswelt heranführen.

veröffentlicht: 15. Juli 2015 14:03
aktualisiert: 15. Juli 2015 16:39