Stadtregierung will mehr Transparenz bei den Mieten

12. Juni 2015, 12:46 Uhr
Der Mieter soll wissen, was sein Vorgänger bezahlt hat
© luzern.grunliberale.ch
Der Mieter soll wissen, was sein Vorgänger bezahlt hat

Soll der Mieter wissen, was sein Vorgänger für die Wohnung bezahlt hat? Ja, sagt die Luzerner Stadtregierung und will bei einem Mieterwechsel den Mietzins offenlegen. Sie erhofft sich dadurch vor allem tiefere Mieten für gemeinnützige Wohnungen.

Das Stadtparlament entscheidet voraussichtlich im Herbst über die Forderungen der Regierung. Das Kantonsparlament hatte einen ähnlichen Vorstoss für mehr Transparenz bei den Mieten vergangene Woche abgelehnt.

Stadtregierung will mehr Transparenz bei den Mieten

veröffentlicht: 26. Juni 2013 05:40
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:46