Anzeige
Samichlaus in Sursee unterwegs

Super Idee oder Superspreader?

3. November 2020, 19:31 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Trotz Coronavirus sollen gewisse Traditionen bleiben, wie zum Beispiel die des Samichlaus. So sieht es die Stadt Sursee und will den Samichlaus als einer der wenigen Orten auch dieses Jahr kommen lassen.

Der grosse Einzug fällt zwar weg. Hausbesuche sollen aber stattfinden – und dies sogar ohne Maske. Dafür darf der Samichlaus den geltenden Sicherheitsabstand einhalten. Ausserdem darf er mit nur höchstens einem Begleiter ins Haus kommen und Handschuhe anziehen, die er wechseln kann.

Die Gastgeber-Familien müssen mit einer Unterschrift bestätigen, dass sie mit dem Besuch einverstanden sind und sich dem Risiko bewusst sind. «Wenn wir nur ein paar Augen zum Leuchten bringen, ist es uns das wert», so die Leiterin der Samichlausgesellschaft Sursee Nicole Fischer. 

Wie das bei der Bevölkerung ankommt, seht ihr im obigen Beitrag von Tele 1.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. November 2020 19:29
aktualisiert: 3. November 2020 19:31